Autor: Petra Schmid

“Qua­ki” star­tet und wir spie­len Deutsch

Das Ange­bot «Qua­ki» hat im neu­en Jahr sei­nen Lauf genom­men. Mir­ja­na Kar­ri­ca, Eleo­ni­ta Lazraj, Arlin­da Lima­ni, Suzana Sali und Mira­je­te Sej­di­ja, alle wohn­haft in Ober­uz­wil, wur­den vom Ver­ein TISG (Trä­ger­ver­ein Inte­gra­ti­ons­pro­jek­te St. Gal­len) als Qua­ki Kurs­lei­te­rin­nen aus­ge­bil­det. Mit ins­ge­samt 14 Erwach­se­nen und 17 Kin­dern dür­fen wir in das neue Pro­gramm star­ten. Neun The­men wer­den in […]

Weih­nachts­zau­ber im Familienzentrum

Der Back­ofen läuft auf Stu­fe Hoch­be­trieb. Es duf­tet nach Bruns­li und Mai­län­der­li. Alle Kin­der hel­fen fleis­sig mit und ergat­tern sich einen Neben­job in der Ger­­bi4-Bäcke­­rei. Sei es beim Aus­ste­chen oder beim Backen — am begehr­tes­ten aber ist ver­ständ­li­cher­wei­se der Job als Pro­bier­chef. Es fehlt nur noch der Weih­nachts­baum. Alle Kin­der krei­schen beim erbli­cken der weiteren […]

Chil­bi-Zeit

Zum ers­ten Mal durf­te das Fami­li­en­zen­trum Gerbi4 an der Chil­bi Ober­uz­wil mit dabei sein. Da eine offi­zi­el­le Eröff­nung auf­grund der Coro­na Mass­nah­men ste­tig vor uns her­ge­scho­ben wur­de, nutz­ten wir die Gele­gen­heit, nebst der Chil­bi auch die Eröff­nung zu fei­ern. Des­halb haben wir das vol­le Pro­gramm aus unse­rem Reper­toir her­aus­ge­holt.  Wäh­rend das Fami­li­en­zen­trum durch die vielen […]

Spiel­platz­fest — ein gelun­ge­ner Tag

Mitt­woch 1. Sep­tem­ber 13.30: Die Vor­be­rei­tun­gen für das Spiel­platz­fest lau­fen auf Hoch­tou­ren. Die Gemein­de berei­tet die letz­ten Stän­de vor, damit der Zvie­ri bereit­ge­stellt wer­den kann. Der Klein­kin­der­treff Spiky glänzt mit einem her­zi­gen Bas­tel­pro­gramm und die Ludo­thek Ober­uz­wil steht mit zahl­rei­chen Spie­len parat. Die Feu­er­wehr Ober­uz­wil macht ihre Fahr­zeu­ge bereit, damit die­se von den Kin­dern von […]

Einen Cap­puc­ci­no genies­sen mit Kin­dern im Schlepp­tau — bei uns ist das möglich

Gemüt­lich einen fei­nen Cap­puc­ci­no schlür­fen, plau­dern, durch eine Zeit­schrift blät­tern, sich infor­mie­ren, durch­schnau­fen, aus dem All­tag ent­flie­hen. Wenn du dich ange­spro­chen fühlst, dann ist unser neu eröff­ne­tes Café der rich­ti­ge Ort für dich. Auch für dein Kind gilt es eine Aus­zeit zu neh­men — und zwar in unse­rem bun­ten, ent­de­ckungs­rei­chen und her­zig ein­ge­rich­te­ten Kin­der­be­reich.  Die […]

“Frust, Wut und Trotz…” Die Gefüh­le der Kin­der bes­ser verstehen…

Span­nen­de Fra­gen aus dem Publi­kum und ein klä­ren­der Vor­trag der Eltern­bild­ne­rin­nen Ani­na Thür­le­mann und Eleo­no­ra Zingg. Es konn­ten kon­struk­ti­ve Dis­kus­sio­nen in Grup­pen geführt wer­den und vie­le Tipps mit nach Hau­se genom­men wer­den, damit die Gefüh­le der Kleins­ten bes­ser nach­voll­zo­gen und beglei­tet wer­den kön­nen. Herz­li­chen Dank an die Refe­ren­tin­nen und für das Mit­wir­ken aller Anwesenden.

Die Quar­tier­schu­le wird fort­ge­setzt — die Kin­der sind auf Entdeckungsreise

In der Quar­tier­schu­le Ober­uz­wil wer­den Deutsch­kur­se für Migran­tin­nen und Migran­ten ange­bo­ten. Damit die Kin­der der deutsch­ler­nen­den Eltern gut auf­ge­ho­ben sind, wer­den sie wäh­rend der Unter­richts­zeit von frei­wil­li­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fern betreut. Dank den Locke­run­gen der Coro­­na-Mas­s­­nah­­men durf­te die Quar­tier­schu­le Anfangs Mai wie­der durch­ge­führt wer­den. Mit der Eröff­nung des Fami­li­en­zen­trums Gerbi4 fin­det die Kin­der­be­treu­ung in unseren […]

Medi­en­mit­tei­lung 17. Febru­ar 2021

Auf ein Eröff­nungs­fest muss­ten die Ver­ant­wort­li­chen wegen Coro­na ver­zich­ten. Auch konn­ten noch nicht alle Ange­bo­te star­ten, das Fami­li­en­ca­fé zum Bei­spiel muss noch geschlos­sen blei­ben. Doch der Kin­der­hort in den neu­en Räum­lich­kei­ten ist sehr gefragt, die Eltern und Kin­der begeis­tert. Zum Artikel

Der ers­te Tag in der Kin­der­hüeti Purzelbaum

Tag 1 in der Kin­der­hüeti Pur­zel­baum; Ana Cris­ti­na Spe­cker, Lei­te­rin der Kin­der­hüeti Pur­zel­baum, durf­te zur Eröff­nung bereits eine rege Kin­der­schar begrüs­sen. Es wur­den Auto­ko­lon­nen kon­stru­iert, mit Krei­de gemalt, “Büech­li” ange­schaut, die “Bäbis” ver­pflegt und, und, und. Die Kin­der durf­ten jede Men­ge Spass geniessen!