“Qua­ki” star­tet und wir spie­len Deutsch

Das Ange­bot «Qua­ki» hat im neu­en Jahr sei­nen Lauf genom­men. Mir­ja­na Kar­ri­ca, Eleo­ni­ta Lazraj, Arlin­da Lima­ni, Suzana Sali und Mira­je­te Sej­di­ja, alle wohn­haft in Ober­uz­wil, wur­den vom Ver­ein TISG (Trä­ger­ver­ein Inte­gra­ti­ons­pro­jek­te St. Gal­len) als Qua­ki Kurs­lei­te­rin­nen aus­ge­bil­det. Mit ins­ge­samt 14 Erwach­se­nen und 17 Kin­dern dür­fen wir in das neue Pro­gramm star­ten. Neun The­men wer­den in einem Jahr in den Kurs ver­packt. Den Auf­takt macht das The­ma Fami­lie. Mit spie­le­ri­schen Metho­den ler­nen die Kin­der und Eltern ver­schie­de­ne Begriff­lich­kei­ten ken­nen. Auch das Spie­len darf nicht feh­len. Wäh­rend den Kin­dern viel Raum für das freie Spiel gelas­sen wird, wer­den die Eltern mit soge­nann­ten «Eltern­the­men» mit dem schwei­ze­ri­sche Schul­sys­tem und schwei­ze­ri­schen Gege­ben­hei­ten ver­traut gemacht. Im Qua­ki wird aus­ser­dem viel gesun­gen, gebas­telt und gemalt. Immer mit dabei – Qua­ki der Frosch.

Qua­ki­grup­pen:

Diens­tag Mor­gen: Tages­struk­tu­ren Oberuzwil

Frei­tag Mor­gen: Fami­li­en­zen­trum Gerbi4

NEUE ANMELDUNGEN WERDEN FORTLAUFEND ENTGEGENGENOMMEN!